Nur ein Hauch von Leben

Gedichte für frühen Kindesverlust

BABY LOSS GEDICHTE DEUTSCH FRÜHER KINDESVERLUST

Julia Go

5/21/2016 1 min read

Nur ein Hauch von Leben

by Julia Gohlke

Nur ein Hauch von Leben,
hab ich dir gegeben.
Ein helles Licht in meinem Herzen,
zerfällt in tausend Fragen und unendlich viele Schmerzen.

Wie würdest du wohl aussehen?
Wie würdest du wohl sein?
Wie würdest du wohl Lachen?
Wie würdest du wohl weinen?

Welche Farbe hätten deine Augen?
Und welche Farbe hätt' dein Haar?
Was würdest du gerade machen,
wärst du jetzt noch da?

Wann würdest du krabbeln?
Und wann würdest du gehen?
Was würdest du lesen?
Was würdest du gerne sehen?

Wie würdest du riechen?
Wie weich wär deine Haut?
Ich werde es nie erfahren,
trotzdem bist du mir vertraut.

Ich hab dich schon geliebt,
da warst du noch gar nicht hier.
Ein ganzes Leben mit dir gelebt,
geträumt von der Zeit mit dir.

Ich hatte so viele Pläne.
Wollt dir so vieles zeigen.
So vieles lernen und erzählen
und jetzt gibt es nur noch Schweigen.

Kein Kinderlachen erfüllt mein Leben.
Nur Stille um mich herum.
Ich hätte alles für dich gegeben
und frage mich 'Warum'.

Warum bist du gegangen,
bevor ich konnte dich kennen lernen?
Warum wurde mir diese Chance genommen?
Ich hab dich nur noch in den Sternen.

Wie oft schaue ich hinauf.
Sehe die Sterne am Himmel stehen.
Frage mich auf welchem Stern du sitzt
und fange an dir zu erzählen.

Du wirst für immer ein Teil in meinem Leben bleiben.
Ich werde immer an dich denken.
Irgendwann werde ich dich wiedersehen
und kann dir endlich meine ganze Liebe schenken.